Aufgussbeutel

Aufgussbeutel

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt

Aufgussbeutel

Text ändern – Schwarze aromatisierte Tees blicken auf eine lange Tradition in Europa zurück. Angefangen hat alles mit einem großen Ballon Bergamotte-Öl, dessen Stöpsel sich auf hoher See bei Wind und Wetter um 1750 löste. Alsdann ergoss der Ballon seinen kostbaren Inhalt auf den Schiffsboden. Dabei landete das Öl auch in einer Partie Schwarzen Tees für den Grafen Grey. Der Earl war nach Ankunft seines Tees zunächst gar nicht amused, gleichwohl aber durchaus überrascht und zutiefst angetan von der Aromafülle, die sein Tee pannenbedingt entfacht hatte. Und so trank er fortan nur noch … Earl Grey.

Heute mischt man neben hochwertigsten Aromen noch Früchte, Blüten und Gewürze bei, um einen Tee richtig interessant zu machen. Aber auch hier gilt: Die Basis des Tees entscheidet mit über die endgültige Qualität, zu sahnig-kräftigen Aromen (z.B. Karamell-Toffee) passen nun mal keine hellen Darjeeling-Tees. Und das beste Aroma bringt nichts, wenn die Basis-Tees nichts taugen!

Sortieren nach